top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Janine Estermann - Roots for Vision 

1. Allgemeines

Zur einfachen Lesbarkeit dieser AGB wird die Einzelfirma:

 

Roots for Vision 

Janine Estermann 

St.Klararain 1

6370 Stans 

 

hiermit als Janine Estermann genannt. Der Vertragspartner (Teilnehmende) wird im Folgenden „Kunde“ genannt. Auch wird aus diesem Grund auf die gleichzeitige Verwendung der männlichen und weiblichen Sprachform verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für beide Geschlechter. Für die Geschäftsbeziehungen jeglicher Art wie Anmeldungen zu Mentorings/ Leadership Training im 1:1 wie in Gruppen, Workshops, Seminare, Events oder Key Note Speaks zwischen Janine Estermann und dem Kunden gelten die nachfolgenden AGB in ihrer jeweils gültigen Fassung für alle Verträge und sonstigen Leistungen. Allen abweichenden Vorschriften der Vertragspartner widerspricht Janine Estermann hiermit ausdrücklich. Spätestens mit der verbindlichen Anmeldung gelten diese Geschäftsbedingungen als rechtsverbindlich und vom Kunden angenommen und akzeptiert. Abweichungen zu den AGB bekommen nur Gültigkeit, wenn Janine Estermann diesen schriftlich zustimmt.

2. Angebotsbestandteil

Janine Estermann bietet im Bereich somatische traumasensitive Begleitung, Mentoring, Leadership Training im 1:1 wie in der Gruppe an, Workshops, Seminare, Retreats und Key Note Speaks. 

2.1. Allgemeiner Vertragsabschluss bei Anmeldungen für Workshop, Events, Seminare und Retreats

Der Vertragsabschluss tritt mit den AGB in Kraft durch eine Anmeldung per E-Mail, über die Anmeldung der Website von Janine Estermann http://rootsforvision.ch  oder mündlich und ist verbindlich in Kraft. Es erfolgt eine Anmeldebestätigung mit der Zusendung des Vertrages durch Janine Estermann per E-Mail. Eine Rechnung mit einem vorgegebenen Zahlungsziel wird je nach Anmeldezeitpunkt entweder sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt per E-Mail versendet. 

2.2.für die Buchung von Mentoring, Leadership Training und Keynote Speechs gilt folgende Vertragsabwicklung:

1) Das vorbereitende Erstgespräch zwischen mir und Dir ist die Grundlage für diese Leistung. Du nimmst Kontakt mit mir über E-Mail oder Kontaktformular auf. Das Erstgespräch dauert ca. 30 Minuten und findet per Zoom statt. 

(2) Im Erstgespräch klären wir etwaige Fragen Deinerseits zum Ablauf, den Inhalten und den Zahlungsmöglichkeiten, sowie ob mein Angebot für Dich und Deine Anfrage passend ist. 

(3) Anschließend gibst Du mir direkt im Gespräch oder per E-Mail Bescheid, ob Du mit mir zusammenarbeiten möchtest. 

(4) Angebot: Ich lasse Dir per E-Mail einen Vertrag als PDF-Datei zukommen und biete Dir damit den Abschluss dessen verbindlich an. 

(5) Annahme: Mit Deiner Unterschrift nimmst Du das Angebot an und der Vertrag kommt zustande. 

(6) Sobald der Vertrag unterschrieben bei mir eingegangen ist, erhältst Du wie vereinbart eine Rechnung per E-Mail. (7) Als Zahlungsmöglichkeit steht Dir die Zahlung per Vorkasse zur Verfügung

 

3. Zahlungsmodalitäten & Stornierungsbedingungen

3.1. allgemeine Zahlungsmodalitäten & Stornierungsbedingungen

(1) Nach deiner Zusage, ob schriftlich, online oder mündlich, erfolgt eine Anmeldebestätigung von rootsforvision.ch per E-Mail. Eine Rechnung mit einem vorgegebenen Zahlungsziel wird je nach Anmeldezeitpunkt entweder sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt per E-Mail versendet.

(2) Das Nichtbezahlen des Kursgeldes gilt nicht als Stornierung, sondern es gelten die für den Anlass geltenden Stornierungsbedingungen in den Absätzen 3.2. / 3.3. / 3.4.
 

3.2 Zahlungsmodalitäten für Leadership Training und Keynote Speech

(1) Nach Eingang des Vertrages erhältst du die Rechnungsunterlagen per Mail. Dabei ist eine Anzahlung von Chf 300.- innerhalb 7 Tage fällig, welcher auch bei einer allfälligen Stornierung nicht rückerstattet wird und als administrativer Aufwand gilt. 

(2) Der restliche Gesamtbetrag wird spätestens 14 Tage vor dem ersten Training oder dem Anlass fällig. 

(3) Bei einer Stornierung bis 30 Tage vor dem Beginn werden 60 % des Trainings oder des Anlasses fällig. Allfällige Abmeldungen danach werden zu 100% in Rechnung verrechnet. 

 

3.3. Zahlungsmodalitäten und Stornierungsbedingungen für einmalige 1:1 Mentoring  

(1) Diese sind am Tag direkt mit Twint oder Bar zu bezahlen oder können vorgängig, wenn gewünscht per Einzahlungsschein beglichen werden.  

(2) Stornierungen sind bis 72h vorher möglich. Verschieben ist bis 24h vorher möglich. Termine am Montag müssen am Freitag verschoben werden. Bei späteren Stornierungen oder Verschiebungen wird der ganze Betrag in Rechnung gestellt. 

 

3.4. Zahlungsmodalitäten und Stornierungsbedingungen für Events und Workshops

3.4.1. Tagesworkshop und Abendevents

(1) Mit der Anmeldebestätigung erhältst du die Rechnungsunterlagen mit den spezifischen Zahlungsmodalitäten. Im Allgemeinen gilt innert 10 Tagen zahlbar.

(2) Stornierungen sind bis 14 Tage vorher möglich. Dabei wird ein administrativer Aufwand von 25% berechnet.  Bei späteren Stornierungen wird der ganze Betrag verrechnet. 
 

3.4.2. Seminare

(1)  Mit der Anmeldebestätigung erhältst du die Rechnungsunterlagen mit den spezifischen Zahlungsmodalitäten. Im Allgemeinen gilt innerhalb von 10 Tagen zahlbar.

(2)  Stornierungen bis 3 Wochen wird ein administrativer Aufwand von 20% verrechnet. Bis 10 Tage vorher 70 %. Danach wird der ganze Betrag fällig. 

 

3.4.3. Frauentempel

(1) Können im Vorfeld per Twint / Paypal bezahlt werden oder direkt am Anlass selbst per Twint oder Bar.

(2) Stornierungen sind bis 24h vorher möglich. Danach wird der ganze Betrag in Rechnung gestellt oder du findest selbst einen Ersatz für deinen Platz und teilst mir dies mit. 

 

Ausnahmen sind Krankheit: Du erhältst eine Gutschrift, um an einem späteren Zeitpunkt an einem gleichen Anlass teilzunehmen. Ausser Roots for Vision bietet keinen gleichen Anlass zu einem späteren Zeitpunkt an, dann wird dir unter Abzug von 20% für administrative Aufwände der Restbetrag zurückerstattet. 

 

4. Verschiebung des Durchführungsortes
Janine Estermann behält sich das Recht vor, den Durchführungsort eines Gruppentrainings, Workshops, Events oder Seminars auch kurzfristig zu wechseln, sofern dieser in der gleichen Ortschaft oder in zumutbarer Distanz zum ursprünglich angekündigten Ort liegt.

5. Abweisung von Teilnehmenden /Kunden
Janine Estermann behält sich vor, Teilnehmende nicht in Gruppentrainings, Workshops oder Seminare aufzunehmen, insbesondere dann, wenn die in der Ausschreibung definierte maximale Teilnehmerzahl überschritten wird, aber auch wenn medizinische, physische oder psychische Indikatoren dagegen sprechen. Dies auch noch am Tag des Events selbst. Der Kunde wird verpflichtet Janine Estermann als Organisatorin und Leiterin des Angebotes über allfällige medizinische, psychische oder physische Krankheiten und Symptomen bei der  Anmeldung  aufzuklären oder sobald diese auftreten. 

 

6. Absage durch die Kursleitung

 Die Kursleitung behält sich das Recht vor, bei Krankheit, Unvorhersehbarem oder bei Nichterreichen der Mindestzahl an Teilnehmenden den Kurs abzusagen. Die Teilnehmer werden schnellstmöglich per E-Mail über einen Ausfall oder eine Änderung informiert. Bereits bezahlte Kurskosten werden bei einem Ausfall 100% rückvergütet. Etwaige Reisekosten des Teilnehmers bleiben beim Kunden, diese werden nicht von Janine Estermann übernommen. 

 

7. Haftung / Schadensersatz 

Janine Estermann übernimmt die Haftung für die ordnungsgemässe Durchführung der Kurse im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Eine darüber hinausgehende Haftung, insbesondere unter dem Titel des Schadenersatzes, wird ausdrücklich ausgeschlossen. Es wird auch keine Haftung für die von Kunden mitgebrachten Wertgegenstände bei Veranstaltungen von Janine Estermann übernommen. Für alle von Janine Estermann organisierten Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. 

 

8. Versicherung der Kunden und Teilnehmenden

Die Kunden sind selbst für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Eine Versicherung ist in jeder Hinsicht Sache des Teilnehmers. Wir empfehlen den Teilnehmern Versicherungen wie eine Reiserücktrittsversicherung, eine Reiseversicherung sowie eine Kranken- und Unfallversicherung abzuschliessen.

 

9. Zuständigkeit geeigneter IT-Infrastruktur und Software 

Der Kunde ist für die Bereitstellung und Gewährleistung eines Internet-Zugangs (Hardware, Telekommunikations-Anschlüsse, etc.) und der sonstigen zur Nutzung meiner Onlineangebote notwendigen technischen Einrichtungen und Software (insbesondere Browser, Zoom) selber und auf eigene Kosten sowie auf eigenes Risiko verantwortlich. 

 

In Roots for Vision trainieren wir nicht nur Safe Spaces, sondern wir verkörpern sie auch. Daher gilt:

 

10. Verschwiegenheit beider Parteien 

(1) Ich Janine Estermann  verpflichte mich, während der Dauer und auch nach Beendigung des Mentorings, Trainings und teilnehmen an Workshops, Events, Seminare  über alle vertraulichen Informationen von dir Stillschweigen zu bewahren. 

(2) Auch du als Kunde und Teilnehmende bist verpflichtet, über alles als vertraulich zu behandelnden Informationen, von denen du Rahmen der Zusammenarbeit Kenntnis erlangt hast, Stillschweigen zu bewahren und diese nur im vorher schriftlich hergestellten Einvernehmen mit mir Dritten gegenüber zu verwenden. Dies gilt auch für alle Unterlagen, die du von mir Janine Estermann  im Rahmen der Begleitung und Training erhalten oder auf die du Zugriff hast. 

(3) In Gruppenprogrammen gilt die Verschwiegenheitspflicht auch für vertrauliche Informationen der anderen Teilnehmer, die Du im Rahmen des Programms über diese erfährst

 

11.  Datenweitergabe & Datenschutz

Janine Estermann nimmt ihren persönlichen Daten sehr ernst. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (bei einer Seminar/Workshop oder Event. Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Informationen werden für die Abwicklung der Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und Janine Estermann benötigt. Die Daten werden im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung nur an Unternehmen weitergegeben, die uns bei der Abwicklung unterstützen, wie zum Beispiel Seminarhäuser. Des Weiteren gibt Janine Estermann keine Daten weiter. Janine Estermann verwendet personenbezogene Daten für das eigene Marketing, wie z.B. die Versendung von Newsletter. Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

 

12. Urheberrecht/Copyright

Die durch die Seitenbetreiber Janine Estermann erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem schweizerischen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Zitate dieser Internetseite sind nur zulässig mit Angabe der Quelle.

bottom of page